Kindergarten
"Zwergenland" Langenwetzendorf



Foto: Gemeinde Langenwetzendorf

Wir sind ein Haus nicht weit von Wald und Feld. Wir haben zurzeit 5 Gruppen in unserem Haus mit über 60 Kindern im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt. Betreut werden die Kinder im Moment von 9 Erzieherinnen in Teilzeit. Vervollständigt wird unser Team von zwei technischen Kräften in Teilzeit, die sich um unser leibliches Wohl kümmern und unser Haus sauber halten.



Foto: Kita "Zwergenland"

Wir arbeiten nach lebensbezogenem Ansatz: 

Unser Anliegen ist es, dass sich die Kinder zu selbständigen, selbst denkenden und kleinen Persönlichkeiten entwickeln können, die eigene Lösungen finden. Es gibt hier viel Hilfe zur Selbsthilfe.



Foto: Kita "Zwergenland"

Unser Haus hat eine Ganztagsversorgung: 

Das Frühstück ist wie ein kleines Buffet und so baut sich jeder sein Frühstück selbst nach eigenem Geschmack. Es gibt täglich frisches Obst und Gemüse. 

Das Mittagessen wird vom Speiseservice Roith aus Teichwolframsdorf geliefert. 

Am Nachmittag gibt es immer einen Ausgleich zum Mittagessen, mal herzhaft, mal süß. 

Wir sparen am Zucker wo immer wir können, so kommen unsere Getränke ganz ohne aus . 

Egal welches Wetter, wir sind täglich an der frischen Luft, entweder in unserem großen Garten oder auf den Wegen zwischen den Feldern und im Wald. Einmal in der Woche geht es in die Turnhalle. Die Natur findet sich auch im Haus wieder, weniger ist mehr und nicht nur bunt. Wir denken, unsere Kinder sind  bunt, so sollten sich die Gruppenräume mit ihren Möbeln zurücknehmen, Platz lassen zum Spielen und flexibel bleiben, um sich schnell an neue Situationen anzupassen. 

Alles was wir draußen finden, können wir auch drinnen gut gebrauchen. So lieben wir es naturverbunden und kreativ.